Infografik: Die Endzeitrede Jesu auf dem Ölberg als Download

Für meine Jungscharler musste ich zu der Endzeitrede Jesu ein Thema halten. Im Zuge dessen habe ich mir die Vorträge von Roger Liebi zu diesem Thema angehört und angeschaut. Seine Präsentation hat mich dazu angeregt, die Informationen in einer Infografik zusammenzufassen, ähnlich dem, was auch auf seinen Folien zu finden ist. Das Ergebnis stelle ich hier als Download frei zur Verfügung- wer es möchte kann es herunterladen, ausdrucken und auch für seine Vorträge benutzen. Falls der Wunsch besteht ein Plakat zu dieser oder einigen anderen Infografiken zu erwerben, könnt ihr mich gerne über das Kontakformular anschreiben.

Die Endzeitrede Jesu auf dem Ölberg
Eine Infografik zu der Endzeitrede Jesu auf dem Ölberg

Weiterführendes Material

Wer gerne tiefer in diese Materie eintauchen möchte, kann sich über folgende Links, Videos und Vorträge mehr Information beschaffen:

Vorträge von Roger Liebi

Playlist zu der Endzeitrede Jesu auf dem Ölberg

Weiteres auf Gladium Spiritus

Symbole für den Heiligen Geist: Eine Infografik

Der Heilige Geist, als dritte Person des dreieinigen Gottes, ist für uns materialistisch geprägte Menschen schwer zu fassen. Deswegen gibt uns die Bibel Bilder, die uns das Wesen und Wirken des Heiligen Geistes verdeutlichen. Diese Infografik bildet sieben Symbole ab, die in der Bibel verwendet werden um den Heiligen Geist zu beschreiben. Natürlich sind es nicht Inkarnationen, in denen der Heilige Geist heute zu finden ist. Vielmehr sollen uns diese Analogien Eigenschaften aufzeigen, die der Heilige Geist besitzt.

Download

Der Heilige Geist wird in der Bibel mit folgenden 7 Symbolen verglichen

Weiterlesen „Symbole für den Heiligen Geist: Eine Infografik“

Die 10 Gebote für die Sonntagsschule und Kinderstunden

Als Mitarbeiter in der Kinder- und Jungschararbeit ist mir aufgefallen, dass im Internet sehr wenige Bilder von den 10 Geboten zu finden sind, die man im Unterricht verwenden kann. Um die Arbeit anderen Mitarbeitern zu erleichtern, biete ich hier kostenlos zum Download verschiedene Auflistungen der 10 Gebote an. Diese Bilder dürfen gerne für Kinder- und Jungscharstunden wie auch für den Religionsunterricht verwendet werden!

  1. Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.
  2. Du sollst dir kein Bildnis zur Anbetung machen.
  3. Du sollst den Namen des Herrn nicht missbrauchen.
  4. Gedenke an den Sabbattag und heilige ihn.
  5. Ehre Vater und Mutter,damit du lange lebst.
  6. Du sollst nicht töten.
  7. Du sollst nicht ehebrechen.
  8. Du sollst nicht stehlen.
  9. Du sollst nicht falsches Zeugnis reden gegen deinen Nächsten.
  10. Du sollst nicht begehren.

Übersicht der 10 Gebote als Doppeltafel

Weitere Bilder und Links

Alle Sabbat und Hall- und Jubeljahre der Geschichte

Ganz zu Beginn des Wirkens Jesu, liest er in der Synagoge von Nazareth aus der Schriftrolle von Jesaja. Vor allen Zuhörern spricht der Zimmermann Jesus folgende Verse:

Lukas 4,18-19 »Der Geist des Herrn ist auf mir, weil er mich gesalbt hat, den Armen frohe Botschaft zu verkünden; er hat mich gesandt, zu heilen, die zerbrochenen Herzens sind, Gefangenen Befreiung zu verkünden und den Blinden, dass sie wieder sehend werden, Zerschlagene in Freiheit zu setzen, um zu verkündigen das angenehme Jahr des Herrn.«

Nachdem Jesus das gelesen hatte, bezog er diese Stelle auf sich- als Dank dafür und in großem Unglauben unterbrach ihn die Volksmenge in seiner Ansprache, stieß ihn aus der Synagoge hinaus und wollten ihn in einen Abgrund stürzen. Jesus aber bewies seine große Macht darin, dass er an der Klippe angekommen sich einfach umdrehte und durch die Menschenmenge zurückging, ohne dass diese ihm etwas antun konnten.

Die Auslegung ist für uns heute genauso Interessant, wie die damals für die Juden in Kapernaum. Denn neben der Bedeutung, dass Jesus hier bezeugt, dass er der Messias ist und Jesaja von ihm prophezeiht hat, hat auch eine andere, historische Bedeutung die Bibelleser interessiert.

Der Vers 19 „um zu verkündigen das angenehme Jahr des Herrn“ machte eine Bibelforscher aufmerksam: Die „Befreiung“ und „Freiheit“, die in dem 18. Vers erwähnt wird, deutet auf die Praktiken hin, die laut dem Gesetz Moses für die Sabbatjahre vorgesehen waren. Deswegen haben sich die Bibelforscher immer wieder darüber unterhalten, ob nicht gerade bei Jesu Wirkensbeginn 27n.Chr. ein Sabbat oder gar ein Jubeljahr gewesen ist.

Allen voran Floyd Nolen Jones, der versucht hat, das „angenehme Jahr des Herrn“ als Hall-und Jubeljahr zu deuten. In seinem Buch findet sich folgende Tabelle aller errechneten Jubeljahre von 1394 v.Chr, dem ersten Jubeljahr in Kanaan, bis 2085, dem letzten in dem 21. Jahrhundert:

Alle Jubeljahre
1 1395 v.Chr 23 317 v.Chr 45 762 n.Chr 67 1840 n.Chr
2 1346 v.Chr 24 268 v.Chr 46 811 n.Chr 68 1889 n.Chr
3 1297 v.Chr 25 219 v.Chr 47 860 n.Chr 69 1938 n.Chr
4 1248 v.Chr 26 170 v.Chr 48 909 n.Chr 70 1987 n.Chr
5 1199 v.Chr 27 121 v.Chr 49 958 n.Chr 71 2036 n.Chr
6 1150 v.Chr 28 72 v.Chr 50 1007 n.Chr 72 2085 n.Chr
7 1101 v.Chr 29 23 v.Chr 51 1056 n.Chr
8 1052 v.Chr 30 27 n.Chr 52 1105 n.Chr
9 1003 v.Chr 31 76 n.Chr 53 1154 n.Chr
10 954 v.Chr 32 125 n.Chr 54 1203 n.Chr
11 905 v.Chr 33 174 n.Chr 55 1252 n.Chr
12 856 v.Chr 34 223 n.Chr 56 1301 n.Chr
13 807 v.Chr 35 272 n.Chr 57 1350 n.Chr
14 758 v.Chr 36 321 n.Chr 58 1399 n.Chr
15 709 v.Chr 37 370 n.Chr 59 1448 n.Chr
16 660 v.Chr 38 419 n.Chr 60 1497 n.Chr
17 611 v.Chr 39 468 n.Chr 61 1546 n.Chr
18 562 v.Chr 40 517 n.Chr 62 1595 n.Chr
19 513 v.Chr 41 566 n.Chr 63 1644 n.Chr
20 464 v.Chr 42 615 n.Chr 64 1693 n.Chr
21 415 v.Chr 43 664 n.Chr 65 1742 n.Chr
22 366 v.Chr 44 713 n.Chr 66 1791 n.Chr

Und es zeigt sich, dass im Jahr 27 n.Chr. ein Jubeljahr gewesen ist- Das ist genau das Jahr, in dem Jesus in der Synagoge von Kapernaum stand und die Verse aus Jesaja 61,1-2 vorgelesen hat. Eine sehr erstaunliche Parallele!

In Beschäftigung mit dieser Thematik habe ich auch ein Kalender erstellt, in dem alle Sabbat und Jubeljahre der Geschichte eingezeichnet sind.

Wenn man den jüdischen Kalender genau nimmt, dann geht ein Jubeljahr von September bis September (Erklärung dazu hier auf Seite 288ff). In dem obigen Kalender (nach gregorianische Zählung) kann man der hebräischen Jahreszählung nicht gerecht werden, weswegen lediglich das Jahr mit dem Beginn des Jubel- bzw. Sabbatjahres markiert ist. 27 n.Chr. entspricht also dem Jubeljahr von September 27 bis September 28 n.Chr.

Für die, die sich mit der Thematik ein wenig mehr auseinandersetzen möchten oder den Kalender für andere Aufgaben brauchen, sind die Dateien als Download frei verfügbar.


Downloads

Kalender aller Sabbat und Jubeljahre

Alle Sabbat und Jubeljahre.pdf

Alles Sabbat und Jubeljahre.xlsx


 

Zeitstrahl: Die Propheten der Bibel

Die 16 Prophetenbücher der Bibel sind für viele ein versiegeltes Buch. Diese sich sehr ähnelnden Botschaften an Unmengen von Königreichen und Personen machen diese Bücher für uns  als Kinder des 21.Jahrhunderts  nicht einfacher. Man muss schon längere Zeit in der Bibel gelesen haben, bis sich ein Nebel nach dem anderen lichtet und antike Landschaften mitsamt längst vergessenen Königreichen voller Lebenskraft aus den Worten der Propheten sprudeln.

Als Hilfe dazu habe ich einen kleinen Zeitstrahl erstellt, der die Wirkungszeit der 16 Propheten mitsamt Elia und Elisas zeitlich einordnet und ein Hilfe zu dem Verständnis der prophetischen Botschaften sein soll. 

Die Propheten

Wer sich in der biblischen Chronologie auskennt, wird bemerken, dass einige Zahlen vielleicht nicht ganz exakt berechnet sind, sondern denen der „Strikten Biblischen Chronologie“ von Roger Liebi  und denen des Chronologisten Floyd Nolen Jones hinterherhinken. Aus Mangel an Material wird hier deswegen die konservative Position der Chronologie veranschaulicht, die in jeder Schlachter2000 im Anhang (S.6) zu finden ist. Folgende Jahreszahlen sind dort zu finden (Nur die Zeiten bei Elia und Elisa sind selbst berechnet)

Propheten.jpg

Die dem Bild zugrundeliegende Excel-Datei stelle ich auch als Download zu Verfügung. Desweiteren gibt es auch den Zeitstrahl auch als Lesezeichen für die Bibel.


Downloads

Die Propheten der Bibel.jpg

Die Propheten der Bibel.xlsx

Lesezeichen Propheten der Bibel.pdf


Dich interessiert die Chronologie der Könige in den geteilten Reichen? Dann hilft dir folgende Ausarbeitung bestimmt weiter: Die Chronologie der geteilten Reiche

Weiter Lesezeichen auf Gladium Spiritus

Was ist der Wille Gottes für mein Leben?

Kolosser 1,9: wir […] beten und […] bitten, dass ihr erfüllt werdet mit der Erkenntnis seines Willens in aller geistlichen Weisheit und Einsicht…

Die wohl meistgestellte Frage eines jugendlichen Christen ist (hoffentlich): Was will Gott aus meinem Leben machen? Welchen Beruf soll ich wählen? Wer ist der richtige Lebenspartner? Wo soll ich leben? Welchen Dienst hat Gott für mich vorgesehen? Und immer wieder steht man vor einer Frage, dessen Antwort man nicht einfach so aus der Luft greifen kann. Wie gut, dass wir einen allwissenden Gott haben, der in seiner Allmacht uns auf den Wegen führen kann, die für uns die besten sind.

Wenn wir nun keine speziellen Aufträge von Gott mitgeteilt bekommen haben, haben wir durch die Bibel trotzdem überliefert bekommen, was Gott von uns will:

1. Durch Gutestun Kritiker zum Schweigen bringen

Gott will, dass wir durch ein gutes, tadelloses Leben Kritikern keinen Anlass geben über uns zu klagen.

1.Petrus 2,15: Denn das ist der Wille Gottes, dass ihr durch Gutestun die Unwissenheit der unverständigen Menschen zum Schweigen bringt;

2. Heiligkeit

Gott will, dass wir heilig sind Worten, Werken und Gedanken, weil Gott selber heilig ist.

1.Thes 4,3: Denn das ist der Wille Gottes, eure Heiligung, dass ihr euch der Unzucht enthaltet;

3. Dankbar in allem

Gott will, dass wir in allen Dingen Gott dankbar sind, weil wir wissen, dass alles was auf uns zukommt zu unserem Besten dient.

1.Thes 5,18: Seid in allem dankbar; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus für euch.

4. Verständig sein

Gott will, dass wir verständig sind und die Weisheit direkt aus der Quelle bei Jesus schöpfen. Das verhindert Passivität und bewahrt vor Irrlehren.

Epheser 5,17: Darum seid nicht unverständig, sondern seid verständig, was der Wille des Herrn ist!

5. Festigkeit

Gott will, dass wir fest werden in unserem Glauben und unseren Christentum.

Kolosser 4,12: damit ihr fest steht[…], was der Wille Gottes ist.

6. Vollkommenheit

Gott will, dass wir vollkommen werden. Gerade weil dieser Maßstab sehr hoch ist, ist er unser ganzes Leben lang ein Anreiz und wir lernen nie aus.

Kolosser 4,12: […] vollkommen und zur Fülle gebracht in allem, was der Wille Gottes ist.

Matthäus 5,48: Darum sollt ihr vollkommen sein, gleichwie euer Vater im Himmel vollkommen ist!

7. Ewiges Leben

Gott will, dass die, die an ihn glauben auch das ewige Leben haben und nach dem Tod bei ihm sein sollen. Weil wir es aber aus uns selbst nicht können, hilft uns Jesus dabei.

Johannes 6,40: Das ist aber der Wille dessen, der mich gesandt hat, dass jeder, der den Sohn sieht und an ihn glaubt, ewiges Leben hat; und ich werde ihn auferwecken am letzten Tag.

Download

Wir sehen, dass der Wille Gottes uns auch ohne eine besondere Stimme vom Himmel mitgeteilt wird- durch die Bibel. Mein Wunsch für jeden Christen ist deswegen, dass er von Herzen diesem Vers zustimmen kann:

Psalm 40,9: deinen Willen zu tun, mein Gott, begehre ich, und dein Gesetz ist in meinem Herzen.

Zeitstrahl: Das Leben Josefs

Josef ist eine besonders wichtige Person der Bibel- kein anderes Leben im Alten Testament weist so viele verblüffende Parallelen und Vorbilder zu Jesus Christus auf, wie das von Josef. Um einen Überblick über sein ganzes Leben zu bekommen, sind hier die Lebensdaten von Josef auf einem Zeitstrahl zusammengetragen:

Lebenslauf JosefDownload

Lebenslauf BlankoDownload


Weitere Downloads

Der Lebenslauf auf 2 Seiten zum zusammenkleben: Lebenslauf Joseph 2xA4.pdf

Für eine höhere Auflösung (13464×6655) oder als .xlsx Datei: Gerne Kontakt aufnehmen


Weitere Zeitleisten

Das Leben des Paulus

Die Propheten der Bibel


 

Die 10 Plagen in Ägypten unter Mose

Als Kindergruppenleiter oder Verantwortlicher für die Kinderkirche ist man andauernd auf der Suche nach Materialien. Da ich leider keine gute deutschsprachige Auflistung der 10 Plagen gefunden habe, habe ich eine selber erstellt. Das folgende Bild ist Crative Common, es darf frei, unter Angabe der Quelle, weiterverwendet, kopiert und veröffentlicht werden.

10 Plagen IIIDownload

Download


Weitere Materialien

Zeitstrahl: Leben Joseph

Zeitstrahl: Leben Paulus

Zeitstrahl: Propheten der Bibel


Acht Stufen, die ein demütiges Leben auszeichnen

Benedikt von Nursia, bekannt auch als der „Heilige Benedikt“, war der Gründer des Benediktinerordens im Jahr 529. Er verfasste dafür eigens eine Ordensregel, die „Regula Benedicti“ in der er beschrieb, wie das Mönchsleben seiner Meinung nach auszusehen habe. Es sind viele gute und hilfreiche Kapitel in diesem Buch zu finden, das schönste dieses Buches ist das 7.Kapitel Von der Demut (Unten in der Zusammenfassung auch als Download). In diesem Kapitel beschreibt er 12 Stufen der Demut, die jeder Mönch (und gewiss auch jeder Christ) herabsteigen soll, um „zu jener Erhöhung im Himmel rasch [zu] gelangen, zu der die Erniedrigung in diesem Leben emporführt,“

Über das Ziel der Demut schreib er:

Hat also der Mönch diese Stufen der Demut erstiegen, dann wird er bald zu jener Gottesliebe gelangen, die in ihrer Vollkommenheit die Furcht vertreibt.

Jeder von uns sollte Stufe für Stufe die Treppe der Demut herabsteigen um zu dieser Gottesliebe zu gelangen, in der wir dann Gott nicht aus Furcht vor der Strafe sondern aus Liebe zu Christus dienen.

Diese 12 Stufen kann man auch auf 8 Stufen zusammenfassen und beschreiben folgende Eigenschaften:

  1. Stufe: Gottesfurcht, Bewusstsein der Gegenwart Gottes
  2. Stufe: Gottes willen tun und nicht den eigenen noch den fremden
  3. Stufe: Bereitschaft, sich der Leitung anderer anzuvertrauen
  4. Stufe: Geduld um die Schwierigkeiten und Fehler anderer zu akzeptieren
  5. Stufe: Radikale Offenheit gegenüber anderen im Blick auf die eigenen Schwächen und Fehler
  6. Stufe: Die reife Einsicht in das eigene Sündersein
  7. Stufe: Weniger sprechen und lachen
  8. Stufe: Durchdrungen sein von der Liebe Gottes

Benedikt DemutDownload

Auf welcher Stufe befindest du dich gerade? Oder welche Stufen hast du übersprungen und meinst, sie nicht betreten zu müssen? Der Lohn der Demut ist hoch, der lange Weg zu ihr lohnt sich!

Sprüche 22,4 Der Lohn der Demut und der Furcht des Herrn ist Reichtum, Ehre und Leben.

____________________________________________________________________________________________

Downloads:

Die zwölf Stufen der Demut nach Benedikt von Nursia.pdf

Die acht Stufen der Demut.pdf

Die acht Stufen der Demut.jpg

____________________________________________________________________________________________