Predigt: Welchen Stellenwert haben die Werke im Leben eines Christen?

Welchen Stellenwert haben die Werke

Download.mp3

Jeden Christen interessiert die Frage, welchen Stellenwert die Werke (oder die guten Taten) in seinem Leben haben. Sind sie notwendig zur Errettung? Oder sogar der Grund zur Errettung? Oder sind sie die Folge der Errettung und müssen bei jedem wahren Christen sichtbar sein? Anhand Römer 2,13+ 17-20 soll diese Predigt aufzeigen, dass ein wahres Christenleben nicht seine Hoffnung auf die Werke setzt, sondern unweigerlich zu guten Werken führt.

Römer 2,13+ 17-20: 13 – denn vor Gott sind nicht die gerecht, welche das Gesetz hören, sondern die, welche das Gesetz befolgen, sollen gerechtfertigt werden. 17 Siehe, du nennst dich einen Juden und verläßt dich auf das Gesetz und rühmst dich Gottes, 18 und kennst [seinen] Willen und verstehst zu prüfen, worauf es ankommt, weil du aus dem Gesetz unterrichtet bist; 19 und du traust dir zu, ein Leiter der Blinden zu sein, ein Licht derer, die in der Finsternis sind, 20 ein Erzieher der Unverständigen, ein Lehrer der Unmündigen, der den Inbegriff der Erkenntnis und der Wahrheit im Gesetz hat:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.