Bibellesepläne: In einem Jahr durch die Bibel, In 90 Tagen durch das NT

Das schönste und wichtigste Buch der Erde ist es wert, regelmäßig und oft gelesen zu werden. Doch dabei muss eine gewisse Struktur herrschen um in den vielen Kapiteln und Büchern nicht durcheinanderzukommen. Viel zu leicht liest man dann seine „Lieblingstexte“ zig mal im Jahr, während die kleinen Propheten unbeachtet ihr Dasein fristen. Ein schönes Ziel ist es, wenn man sich vornimmt, die ganze Bibel in einem Jahr durchzulesen. Bei 1189 Kapitel  sind es rechnerisch 3,25 Kapitel pro Tag.

Die folgenden Bibellesepläne sollen dir dabei helfen, regelmäßig (d.h. zweimal täglich) in der Bibel zu lesen, damit du die Bibel in einem Jahr einmal durchlesen kannst.

Als DinA4 Blatt

DinA4

Der Plan für ein ganzes Jahr übersichtlich auf einer Seite.


Downloads

DINA4.jpg

DINA4.pdf


Halbjahresplan

02.Halbjährlich

Größer und Übersichtlicher mit jeweils 6 Monaten pro Seite


Downloads

1.Halbjahr .jpg

2.Halbjahr.jpg

Halbjahresplan.pdf


 

Quartalplan

04. Quartal

Für das Handy oder auch als übersichtliches Lesezeichen in der Bibel gibt es die Quartalspläne


Downloads

1.Quartal.jpg

2.Quartal.jpg

3.Quartal.jpg

4.Quartal.jpg


Booklet A7

Heft A7

Faltet man die Vorlage nach diesem Prinzip, ergibt sich ein kleines Heftchen im DINA7 Format. Druckt man es auf ein A3 Blatt, hat das Booklet ein DINA6 Format.


Downloads

Booklet A7.jpg


 

Für die, die mehr Herausforderung suchen, ist der Bibelleseplan In 90 Tagen durch das Neue Testament bestimmt ein Anreiz.

 

Folgen auf Telegram: https://t.me/christlicheblogs

6 Kommentare zu „Bibellesepläne: In einem Jahr durch die Bibel, In 90 Tagen durch das NT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s