Gott und der Verstand

Atheisten sagen: Wenn ich meinen Verstand habe, brauche ich Gott nicht. Hat jemand aber Gott, braucht er seinen Verstand nicht.

Was sagen Christen? Stimmt es, dass Christen den Verstand als unnötig bezeichnen?

Christen sagen: Hast du deinen Verstand, dann wirst du Gott erkennen. Hast du Gott erkannt, wirst du verständig (Weise) werden.

Was wäre es denn für ein Gott, der das verurteilt, was er selber geschaffen hat, ja womit sogar Gott gefunden werden kann:

Römer 1:20:denn sein unsichtbares Wesen, nämlich seine ewige Kraft und Gottheit, wird seit Erschaffung der Welt an den Werken durch Nachdenken wahrgenommen

In dem wichtigsten Gebot der Bibel betont Jesus auch, wie wichtig es ist, Gott mit dem Verstand zu lieben:

Matthäus 22;37:Liebe den Herrn, deinen Gott, von ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit deinem ganzen Verstand!

Doch das ist noch nicht alles, das Forschen, das bekanntlich mit dem Verstand durchgeführt wird, wird in der Bibel besonders Hoch geschätzt:

Sprüche 25,2:Es ist Gottes Ehre, eine Sache zu verbergen, aber die Ehre der Könige, eine Sache zu erforschen

Der Verstand wird von Gott auf keinen Fall verachtet und als unnötig betrachtet. Er warnt aber, sich auf seinen Verstand zu verlassen:

Sprüche 3,5:Vertraue auf den Herrn von ganzem Herzen und verlaß dich nicht auf deinen Verstand

Es ist ja auch leicht verständlich, dass wir eher dem großen und allwissenden Gott vertrauen, bevor wir uns allein auf unseren Verstand verlassen. Aber Gott lässt seine Weisheit und unseren Verstand nicht zwei getrennte Welten sein. Er selber will uns von seiner Weisheit geben:

Jakobus 1,5:Wenn es aber jemand unter euch an Weisheit mangelt, so erbitte er sie von Gott, der allen gern und ohne Vorwurf gibt, so wird sie ihm gegeben werden

Ist das nicht ein wunderbarer Gott, der selbst sein Wissen mit uns teilen will. Lasst uns ihn doch bitten, dass er uns die Weisheit gibt.

Jesus im AT: Spezielle Weissagungen

Diese Kategorie ist mit Abstand die Wichtigste in diesem Themenblock. Grundlegend kann man folgende Regel aufstellen: Eine konkrete, prophetische Aussage wird im Neuen Testament exakt erfüllt. Nach dieser Regel haben sich z.B folgende Prophezeiungen erfüllt:

Mi. 5,1 Und du, Bethlehem-Ephrata, du bist zwar gering unter den Hauptorten von Juda; aber aus dir soll mir hervorkommen, der Herrscher über Israel werden soll…

Erfüllt hat sie sich exakt in Mt. 2,1:

Als nun Jesus geboren war in Bethlehem in Judäa…

Eine weitere Weissagung wäre aus Sacharja 9,9:

Frohlocke sehr, du Tochter Zion; jauchze, du Tochter Jerusalem! Siehe, dein König kommt zu dir; ein Gerechter und ein Retter ist er, demütig und reitend auf einem Esel, und zwar auf einem Füllen, einem Jungen der Eselin

Erfüllt hat sie sich in Mt. 21,6-7:

Die Jünger aber gingen hin und taten, wie Jesus ihnen befohlen hatte, und brachten die Eselin und das Füllen und legten ihre Kleider auf sie und setzten ihn darauf…

Über 300 solcher Prophezeiungen, die auf Jesus hin deuten, finden sich in dem Alten Testament. Für interessierte, die sich intensiver mit diesem Thema beschäftigen möchten, gibt es ein Buch von Fred John Meldau: Der Messias in beiden Testamenten und ein Vortrag von Roger Liebi: Erfüllte Prophetie- Gottes Siegel auf die Bibel

Statistiken zur Bibel: Das NT

Mich haben schon immer die Zahlen zur Bibel fasziniert, deswegen habe ich mir einige Stunden Zeit genommen und einige Statistiken zum Neuen Testament zusammengetragen. Das Alte Testament ist mittlerweile auch fertiggestellt und hier zu finden.

Das Neue Testament

  • Hat 260 Kapitel
  • Umfasst 7934 Verse
  • Hat durchschnittlich pro Kapitel 24,85 Verse
  • Das Umfangreichste Buch ist das Lukasevangelium: 1151 Verse sind auf die 24 Kapitel verteilt
  • Die meisten Verse pro Kapitel hat ebenfalls das Lukasevangelium: 48 sind es im Durchschnitt

Hier eine Tabelle mit allen Büchern des Neuen Testaments:

Buch Kapitel Verse ø Vers/ Kap.
Matthäus 28 1071 38,25
Markus 16 678 42,38
Lukas 24 1151 47,96
Johannes 21 879 41,86
Apostelg. 28 1007 35,96
Römer 16 433 27,06
1.Korinth. 16 437 27,31
2.Korinth. 13 256 19,69
Galater 6 149 24,83
Epheser 6 155 25,83
Philipper 4 104 26,00
Kolosser 4 95 23,75
1.Thessal. 5 89 17,80
2.Thessal. 3 47 15,67
1.Timoth. 6 113 18,83
2.Timoth. 4 83 20,75
Titus 3 46 15,33
Philemon 1 25 25,00
Hebräer 13 303 23,31
Jakobus 5 108 21,60
1.Petrus 5 105 21,00
2.Petrus 3 61 20,33
1.Johannes 5 105 21,00
2.Johannes 1 13 13,00
3.Johannes 1 15 15,00
Judas 1 25 25,00
Offenbar. 22 405 18,41
NT Gesamt:  260 7958 24,92

Visualisiert in einer Statistik sieht es so aus:

Diagramm NT2


Downloads:

Versstatistik der gesamten Bibel.pdf

Versstatistik der gesamten Bibel.xlsx

Ranking Kapitel und Verse der Bibel.pdf